100 weitere besondere Orte in Celle

100 weitere besondere Orte in Celle

Wissen Sie, wo die Celler „Royals“ ruhen? Wo finden Sie die Celler Alpen? Wer war der rote Doktor von Celle und was hat er mit einer bekannten TV-Moderatorin zu tun? Was ist eigentlich der Celler Drilling Simulator? Wo steht das „heimliche“ Rathaus? Was hat es mit dem legendären Goldraub im Celler Schloss auf sich?

 
Wieder heißt es in Celle: 100 besondere Orte entdecken! Lernen Sie dabei erneut die Residenzstadt von einer anderen Seite und abseits der üblichen Beschreibungen kennen und lassen Sie sich von den ausgewählten Orten überraschen! Riskieren Sie einen Blick auf das Besondere und Ungewöhnliche! Genießen Sie in einer literarischen Tour die großen und kleinen, mehr oder eher weniger beachteten und oftmals kaum bekannten Schönheiten, suchen Sie nach besonderen Schätzen und aufregenden Geheimnissen, nach ungewöhnlichen Orten, die auch gern mal übersehen werden und schauen Sie in die eher verborgenen Winkel, um die Ecke, nach oben, nach unten. Lassen Sie sich ein – egal, ob Sie in Celle wohnen oder zu Besuch sind – auf spannende, stets interessante, teils lehrreiche, aber immer überraschende und informative Einblicke und schärfen Sie dabei zugleich Ihre eigene Sichtweise.
 
Entdecken Sie ein kunterbuntes, detailreiches und vielfältiges Stadt-Kaleidoskop, freuen Sie sich auf eine kurzweilige Lektüre und 100 weitere besondere Orte in Celle.
 
Mit einem Vorwort von Max Zähle, gebürtiger Celler und Regisseur des 2012 für den Oscar nominierten Films „Raju“ sowie des Films „Schrotten!“, der im Frühjahr 2016 in den deutschen Kinos an den Start ging.
 
 

buch langeoog

100 besondere Orte auf Langeoog

Was haben die Mainzelmännchen vom ZDF mit Langeoog zu tun? Kennen Sie die Süße Lale und den Eisberg? Wie kam der Wald auf die Insel? Haben Sie schon mal von der Insel-Kultband gehört? Was verbindet die deutschen Fußballer mit Langeoog? Wissen Sie, was ein Maljan ist?

Die ostfriesische Insel Langeoog steht für maritime Lebensart, einen beinah endlos erscheinenden Strand, prächtige Dünenlandschaften und unberührte Natur, soweit das Auge reicht. Und das zu Recht! Aber die Insel hat mehr zu bieten und es gibt noch Einiges mehr zu entdecken, als man auf den ersten Blick und gemeinhin bereits zu kennen glaubt! Egal, ob Sie sich für Natur, Kunst aller Art, Architektur, Theologisches, Geschichtliches oder Musik interessieren, für Kaffee, Bier, Krabben, Fische oder Rindviecher, Sport oder Kurangebote, es wird Zeit für eine literarische Entdeckertour über die Insel!

Finden Sie das Besondere und Ungewöhnliche, verborgene Winkel, große oder kleine, mehr oder eher weniger beachtete oder auch wenig bekannte Schönheiten, suchen Sie nach Schätzen und Geheimnissen, die oft kaum wahrgenommen werden.

"100 besondere Orte auf Langeoog" hier direkt bestellen


buch 01

100 besondere Orte im Cellerland

Wo liegt das "Weimar der Heide"? Wissen Sie, was der Mathematiker Gauß einst hier zu tun hatte? Kennen Sie die weltweit kleinste mobile Brauanlage? Wissen Sie, was die Südheide mit dem Nobelpreis verbindet? Kennen Sie das "Klein-Dallas" im Cellerland? Haben Sie eine Ahnung davon, was die britischen Kron- juwelen mit der Südheide zu tun haben? Sie merken es schon: Das Cellerland hat mehr zu bieten als nur Schafe, Wald und Heidekraut! Und vielleicht hatte ja der Dichter Joachim Ringelnatz, der sich im Jahr 1913 in Hannover als Bibliothekar seinen Lebensunterhalt verdiente, auch mal einen Ausflug in die Südheide unternommen und diese später vor Augen, als er den Anfang seines Gedichtes "Überall" so formulierte: "Überall ist Wunderland. Überall ist Leben ..." Zeit also für eine literarische Entdeckertour! Finden Sie verborgene Schätze, unbekannte Ecken, kleine Besonderheiten und geheimnisvolle Schönheiten. Lassen Sie sich von neuen Einblicken überraschen! Entdecken Sie ein kunterbuntes Kaleidoskop und freuen Sie sich auf "100 besondere Orte im Cellerland". Dieses Lesebuch ist für Menschen geschrieben, die sich überraschen lassen wollen. Ob als Geschenk für sich oder andere, es ist für Alteingesessene und Neuzugezogene gleichermaßen lesenswert und für wissbegierige Gäste ebenso interessant wie für neugierige Touristen, (ehemalige) wehmütige Bewohner oder treue Liebhaber der Gegend. Es ist für Weltoffene und Schollenverhaftete, Stadtneurotiker und Landeier, Junge und Junggebliebene, Kinder, Jugendliche, Alte, Männer und Frauen, Kunstinteressierte und Naturbegeisterte, Weise, Unwissende und Wissende, Kopfmenschen und Bauchtypen - kurz also einfach für alle, die mehr über diesen Landstrich wissen wollen!

"100 besondere Orte im Cellerland" hier direkt bestellen


buch 02

100 besondere Orte in Celle

Wissen Sie, wo einst in Celle die Chirurgenschule stand? Kennen Sie den jüdischen Friedhof?
Waren sie jemals im Celler Märchenwald?
Wissen Sie, dass in Celle ganz viel "Bauhaus" zu sehen ist? Haben Sie je vom Celler Weinberg gehört?
Waren sie schon mal in Celles Kultkneipe?

Den Band "100 besondere Orte in Celle" lesen heißt die Stadt (neu) entdecken! Lernen Sie Celle auf einer literarischen Tour von einer ganz anderen Seite kennen, lassen Sie sich von den ausgewählten Orten überraschen und schärfen Sie Ihren Blick!

Das vorliegende Buch ist für Alteingesessene und Neuzugezogene gleichermaßen lesenswert. Es ist für wissbegierige Gäste ebenso interessant wie für neugierige Touristen, (wehmütige) Ehemalige oder treue Liebhaber der Stadt. Es ist für Weltoffene und Schollenverhaftete, Stadtneurotiker und Landeier, Junge und Junggebliebene, Kinder, Jugendliche, Alte, Männer und Frauen, Kunstinteressierte und Naturbegeisterte, Weise, Unwissende und Wissende, Kopfmenschen und Bauchtypen - kurz also einfach für alle, die mehr über diese Stadt wissen wollen!

"100 besondere Orte in Celle" hier direkt bestellen


100besondere orte hegau

100 besondere Orte im Hegau

Wo steht die teuerste Brücke der Welt?
Was hatte der berühmte Chirurg Sauerbruch im Hegau zu schaffen?
Wo ist das erste Bioenergiedorf in Baden-Württemberg zu finden?
Was macht man in einem Kuttelclub?
Was haben Moskau und Petersburg mit dem Hegau zu tun?
Wo finden Sie im Hegau einen echten Opernstar?

Für den Hegau bleibt in der gängigen Reiseliteratur meist nur eine kleine Randnotiz übrig. Dabei ist gerade dieser Landstrich zwischen Hochrhein, Schwarzwald, Alb und Bodensee gelegen mit betörender Schönheit und berauschender Fülle gesegnet! Riskieren Sie doch mal einen Blick auf das Besondere und Ungewöhnliche in dieser lieblich-wilden, uralten und von unendlich viel Geschichte und ebenso großem Reichtum überhäuften Kulturlandschaft!
Genießen Sie in einer literarischen Tour die großen und kleinen, mehr oder auch eher weniger beachteten und oftmals kaum bekannten Schönheiten, die zugunsten vieler berühmterer Stätten bislang zurückstecken mussten.
Machen Sie sich auf die Suche nach wertvollen Schätzen und aufregenden Geheimnissen, nach ungewöhnlichen Orten, die auch gern mal übersehen werden und schauen Sie in die eher verborgenen Winkel, um die Ecke, nach oben, nach unten. Lassen Sie sich ein – egal, ob Sie hier wohnen oder zu Besuch sind – auf spannende, stets interessante, teils lehrreiche, aber immer überraschende und informative Einblicke. Freuen Sie sich auf eine kurzweilige Lektüre und 100 besondere Orte im Hegau!

 
 

Merken

Merken

Merken